1.Männer: Punkteteilung war durchaus möglich

1.Männer: Punkteteilung war durchaus möglich

05'er Die Erste 02.10.2022

BSC Süd 05: Punkteteilung war durchaus möglich
Im siebenten Auswärtsspiel der laufenden Saison, einschließlich Pokal, musste der BSC Süd 05 beim Tabellenführer SV Grün-Weiß Ahrensfelde antreten. Nach zuletzt zwei Niederlagen ohne eigenen Torerfolg machten die Nullfünfer von Beginn an Druck auf das Tor der Randberliner. Bereits in der 4.Minute bot sich eine Großchance für Yulain Andres Cordoba Moreno, der völlig freigespielt auf das Heimtor zusteuerte, jedoch den Ball am langen Torpfosten vorbei schob.
Hier zeigte sich erneut, wo es zur Zeit bei den Nullfünfern hapert. Es fehlt die Cleverness und Abgebrühtheit in entscheidenden Momenten aus den sich bietenden Möglichkeiten etwas Zählbares zu machen.

Zudem spielte den Brandenburgern noch in die Karten, dass der Gastgeber bereits ab der 7.Minute in Unterzahl spielen musste. Victor Sunday wurde vom herausstürzenden Keeper Matheus Mika außerhalb des Strafraumes in aussichtsreicher Position von den Füßen geholt, was Schiedsrichter Tobias Starost konsequent mit dem Platzverweis ahndete. Die nunmehr 80-minütige nummerische Überzahl schien die Brandenburger zunächst zu verunsichern. Denn die Gastgebererhöhten den Druck, hatten mehrere Eckbälle, von denen einer in der 10.Minute an den Pfosten
geköpft wurde. Das Spiel der Nullfünfer sah streckenweise spielerisch nicht schlecht aus, aber die Wirkung verpuffte, weil immer wieder einfache Bälle nicht den Mitspieler fanden und somit kaum zwingende Tormöglichkeiten erspielt werden konnten. So gab es vor der Pause nur noch bei Standards Hoffnung, die jedoch nicht konzentriert genug ausgeführt wurden. Freistöße wurden zu ungenau getreten, die Ecken kamen teilweise zu flach und zu kurz. So blieb ein Kopfball von Cordoba Moreno in der 33.Minute die letzte Chance vor der Pause.
Sicher und konzentriert spielen war die Devise der Trainer nach Wiederanpfiff. Jedoch brachten zwei unnötige Fouls an der Strafraumgrenze die Gastgeber gleich zu Beginn der zweiten Hälfte wieder ins Spiel. Hier stand die Brandenburger Hintermannschaft, einschließlich des diesmal im Tor stehenden Adam Szymczyk jedoch sicher. Richtig Druck nach vorn gelang den Nullfünfern jedoch auch nicht, obwohl Trainer Ümit Dikmen im weiteren Verlauf gleich fünfmal auswechselte.
Die Gastgeber hatten die besseren Tormöglichkeiten trafen mit sattem Schuss in der 58.Minute jedoch nur die Latte und drei Minuten später konnten die Brandenburger zur Ecke klären. Das Spiel schien jedoch noch eine glückliche Wende zu nehmen, als Cordoba Moreno mit einem Lupfer den Heimkeeper überwand, aber das nicht immer sicher wirkende Schiedsrichtergespann auf Abseits entschied. So kam es wie es kommen musste, die Ahrensfelder nutzten eine Unstimmigkeit zwischen Keeper und Abwehr der Nullfünfer und Julian Hentschel hatte keine Mühe den Ball flach zur 1:0 Führung der Hausherren einzuschießen. Ein letztes Aufbäumen wurde immer wieder
durch eigene Fehler unterbunden und so gewannen die Gastgeber eine Partie, die mit einer Punkteteilung gerecht geendet hätte.
Nun ist es soweit: Am kommenden Sonnabend hat der BSC Süd 05 Heimpremiere.      Man empfängt im heimischen Stadion mit Blau Weiß Petershagen/Eggersdorf eine Mannschaft aus dem Mittelfeld, die zuletzt die TSG Einheit Bernau mit 2:1 besiegt hat. Anpfiff ist dann bereits um 14 Uhr.
BSC Süd 05: Szymczyk- Sierra Mateus (46.Weidner), Roubut, Zemaitis, Lück (89.Wellot-Samba),
Burmeister- Akasha, Tosta Cesario, Molalegn (66.Kim), Sunday (77.Constantin)-
Cordoba Moreno (89.Meschter)
Trainer: Ümit Dikmen

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.