A-Junioren wechseln zu den Männern

A-Junioren wechseln zu den Männern

05'ER Die Erste 05.06.2024

Drei A-Junioren spielen zur neuen Saison bei den 1. Männern

BSC Süd 05 übernimmt drei A-Junioren in die 1. Männermannschaft

Die Entscheidung ist gefallen. Der Brandenburger Verein hat sich dazu entschlossen, drei ihrer A-Junioren Spieler in die 1. Männermannschaft hochzuziehen.

Nach einer herausragenden Saison mit der noch jungen A-Junioren-Mannschaft haben es sich Justin Flint, Martin Lange und Joel Maurice Fels verdient, den nächsten großen Schritt zu wagen. Viele Trainingseinheiten mit der 1. Männermannschaft haben auch die Trainer überzeugt. Nach dem 19jährigen Aaron Janeck, sind die drei Spieler die nächsten aus dem eigenen Nachwuchs, die den Sprung in den Männerbereich des BSC Süd 05 machen.

„Joel, Martin und Justin sind mit ihren 18 Jahren schon sehr beeindruckende Spieler, die sich sehr stark mit uns identifizieren und den Verein und das Team nach außen präsentieren wollen. Die drei spielen schon sehr lange Fußball und haben in höheren Ligen gespielt, daher ist es nur richtig, die drei in den Erwachsenenbereich voll zu integrieren. Unser Ziel ist es, so viele gute Spieler aus dem eigenen Nachwuchs im Männerbereich zu übernehmen wie nur möglich. So bieten wir ihnen die Möglichkeit sich weiterzuentwickeln. Ich denke mit ihrer jugendlichen Frische, Unbekümmertheit aber auch der richtigen Einstellung und ihrem Ehrgeiz werden die drei unsere Mannschaft bereichern“ freut sich Peter Janeck.

Alle drei haben schon lange die Fußballschuhe an den Füßen. Joel hat bereits mit 4 Jahren beim BSC Süd 05 angefangen und durchlief neben dem Verein die DFB-Stützpunktturniere, die ihn bis zur Landesauswahl brachten.  2018 wechselte er zum Nachwuchsleistungszentrum, wo er fast 5 Jahre beim FC Energie Cottbus sein Können bis in die Regionalliga zeigen und entwickeln konnte. Im Dezember 2022 entschloss er sich dann wieder zurück zu seinen Wurzeln zu kommen und spielt seitdem eine sehr gute Saison bei den A-Junioren.

Justin Flint fing ebenfalls sehr früh mit dem Fußball an und spielte seine ganze Jugend in verschiedenen Berliner Vereinen, wie Mariendorfer SV 06, BSV Grün-Weiß Neukölln oder 1. FC Wilmersdorf Berlin. Ab 2020 spielte er dann beim SV Babelsberg 03 ebenfalls in der Regionalliga und hat dort sein Können ausbauen können. Mit seinen Erfahrungen und Fähigkeiten als Stürmer wird er diese nun bei den Männern zeigen.

Martin Lange ist unter den dreien, derjenige, der zwischen den Pfosten steht. Martin spielte, wie Joel bereits in seinen jungen Jahren beim BSC Süd 05. Nachdem dann die Zeit kam, in der sich Wege trennten, zog es ihn an die andere Seite der Stadt. Dort spielte er einige Zeit bis er sich entschloss für ein Jahr nach Irland zu gehen. Auch dort konnte er den Fußball nicht lassen und spielte dort in der Jugend und im Männerbereich parallel. Nach Beendigung des Auslandsjahres kam Martin dann wieder zurück zum BSC Süd 05, wo er jetzt gemeinsam mit den A-Junioren eine großartige Saison hinlegt. 

Der Verein wünscht den Dreien maximale Erfolge.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.